NABU Naturführer Modul 3: Tier- und Pflanzenarten und ihre Vorkommen, 23.05.2015

Der Tag startet mit einer Exkursion an der Erlache. Dabei geht es darum, einzelne Vogelstimmen aus dem morgendlichen Konzert herauszufiltern und zu identifizieren.

Es folgt ein Arbeitsauftrag: die Bestimmung ausgewählter Pflanzen- und Tierarten nach dichotomischen Bestimmungsschlüsseln.

Am Nachmittag folgt eine Exkursion in den Steinbruch Hochstätten, dem Lebensraum der Gelbbauchunke und anderer Amphibien und Reptilien.

Ein Fadenmolch (Lissotriton helveticus) geht uns als erstes ins Netz.

Die Gelbbauchunken (Bombina variegata) haben sich in den letzten noch nicht ausgetrockneten Wasserpfützen zusammengefunden.

In einem Wettbewerb werden die Pflanzenkenntnisse der Teilnehmer trainiert. Dabei geht es darum, möglichst viele verschiedene Arten zu sammeln und zu bestimmen.

Fotos: Doris Heller & Nico Chalwatzis

Der Kreisverband Bergstraße ist eine Untergliederung des NABU Landesverbandes Hessen.

KINDERGRUPPE

Habt ihr Lust, mitzumachen?

Hier kommt ihr zu unserer Kindergruppe!

Unsere Kooperationspartner:

HILFE FÜR VERLETZTE WILDTIERE

Unter der Rufnummer 06359/ 9489503 erreichen Sie die Tierrettung Rhein-Neckar, die sich um verletzte Wildtiere kümmert.

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr