Nabu

Nabu · 11. März 2020
Den Frühling im Wald entdecken! Mit spielerischen Bewegungen die Sinne wecken; erste Pflanzen und Tiere, die sich noch gut getarnt im alten Laub verstecken, können von Kindern gefunden werden. Wie leben diese kleinen Tiere, wie bewegen sie sich? Ein spannender naturbezogener Mittag mit vielen Erlebnissen und Geschichten wartet auf die Kinder. Am 14. März 2020 veranstaltet der NABU Lampertheim von 14:00 bis 16:00 Uhr mit der Naturpädagogin, Birgitta Gräber-Bickel, ein Entdeckungstour....

Nabu · 06. März 2020
Ausgestorben, gefährdet oder ungefährdet? Wer wissen will, wie es Feldhase, Wiedehopf, Segelfalter oder Fieberklee geht, kann jetzt eine neue Arten-Suchmaschine nutzen. Sie informiert schnell und einfach über den Rote-Liste-Gefährdungsstatus von Tieren, Pflanzen und Pilzen in Deutschland. Mit der neuen Arten-Suchmaschine des Rote-Liste-Zentrums ist der Gefährdungsstatus von Tieren, Pflanzen und Pilzen Deutschlands online recherchierbar, und zwar kostenlos. Die zugrundeliegende Datenbank...

Nabu · 03. März 2020
Überall in der Natur sind die Vögel derzeit dabei, ihre Reviere abzugrenzen, einen Partner zu finden und Nester zu bauen. Deshalb ist es wichtig, die gesetzliche Schonzeit beim Pflege- und Rückschnitt von Sträuchern und Hecken zu beachten, die vom 1. März bis zum 30. September gilt. „In dieser Zeit sind nur noch vorsichtige Form- und Pflegeschnitte erlaubt, die den Zuwachs des Jahres entfernen“, erklärt NABU-Landesvorsitzender Gerhard Eppler. Bei allen Pflegemaßnahmen müsse...

Nabu · 28. Februar 2020
Alle wollen mehr, die NAJU will Meer! Die Naturschutzjugend (NAJU) Hessen e.V. veranstaltet in der Zeit vom vierten bis neunten April eine Inselfreizeit für Jugendliche ab zwölf Jahren. Auf die Teilnehmenden wartet eine spannende Osterferienwoche auf Rügen, der größten Insel Deutschlands. Ausgestattet mit Ferngläsern werden die Zugvögel der Boddenlandschaft beobachtet sowie Strandwanderungen und Fahrradtouren unternommen. Auch Exkursionen zur Insel Hiddensee, den Kreidefelsen oder den...

Nabu · 26. Februar 2020
Helfer willkommen für den Arbeitseinsatz am Samstag den 7.3.2020, 09:30 – 12:00 Uhr, in der ehemaligen Storchenstation in Lampertheim. Alte abgeschnittene Äste und Zweige bekommen eine neue Aufgabe! Sie werden zusammengetragen und zu Totholzhaufen aufgeschichtet. Die Holzreste der letzten Rückschnittaktion werden dadurch zu neuem Lebensraum! Insekten, Amphibien, Reptilien, Spinnen, aber auch Vögel, Fledermäuse, Igel, Haselmäuse und andere Tiere profitieren vom Totholz. Dabei gilt: Je...

Nabu · 24. Februar 2020
Liebe Amphibieninteressierte, hier ist der Link, auf dem ihr alle Tätigkeiten verfolgen könnt, die im Moment im Bereich Amphibienschutzmaßnahmen im Kreis Bergstraße laufen.Ihr seht dort die Anzahl der geretteten Tiere, die Tierarten und die jeweiligen Einsatzorte.Dazu sind alle Amphibien abgebildet und ein Klick auf das Tier zeigt euch die jeweiligen Fundorte und Anzahl an. Zusätzlich erscheint noch eine Beschreibung des Lurchs.Alle Helfer haben Zugangsdaten und können ihre Einsätze und...

Nabu · 11. Februar 2020
Autofahrer, Zweiradfahrer bitte langsam fahren! Die Amphibienwanderung zu ihren Laichgewässern beginnt sobald die Temperaturen sich konstant bei zirka 6-8 Grad halten. Der Zeitraum ist von ca. Februar bis Mitte Mai. Dieses Jahr startet diese noch viel früher als die Jahre zuvor! (Klimawandel). Wenn es dann regnet kann es in manchen Gebieten zu Massenwanderungen von Fröschen und Kröten kommen. Unser dichtes Verkehrswegenetz ist dabei eine tödliche Gefahr. Zahlreiche...

Nabu · 08. Februar 2020
Mörlenbach.Der Kreis Bergstraße ist ein „Hotspot der biologischen Vielfalt“ – einer von 30 in ganz Deutschland. Diese Information des Nabu-Landesvorsitzenden Gerhard Eppler war sicher vielen der über 150 Menschen neu, die sich am Samstag im Mörlenbacher Bürgerhaus versammelt hatten. Und dies, obwohl zur ersten Biodiversitätskonferenz im Kreis Bergstraße Teilnehmer zusammengekommen waren... Hier zum Artikel im Bergsträßer Anzeiger

Nabu · 21. Januar 2020
Kreis Bergstraße (kb). Schon seit vielen Jahren setzen sich Naturschützer für die Rettung von Amphibien ein – auch im Kreis Bergstraße. Wie in den Jahren zuvor, wurden 2019 während der Laichwanderung wieder zahlreiche Schutzmaßnahmen ergriffen. Um sich ein Bild von der Lage vor Ort zu machen und mehr über die Krötenrettung in diesem Jahr zu erfahren, traf sich der hauptamtliche Kreisbeigeordnete und für das Umweltamt zuständige Dezernent Karsten Krug kürzlich mit Vertretern des...

Nabu · 07. Januar 2020
Mit 50 Delegierten gut besucht war die Kreis-Delegiertenversammlung des Naturschutzbundes (Nabu) Bergstraße im Vogelpark Birkengarten in Lorsch. Da mehrere Vorstandsmitglieder aus dem Vorstand ausscheiden wollten, war dem Treffen eine intensive, aber erfolgreiche Kandidatensuche vorausgegangen... mehr

Mehr anzeigen