Nabu

Nabu · 23. Februar 2021
Die Amphibienwanderung startet wieder, ausgelöst durch wärmere Temperaturen (ab ca. +6-8 Grad und frostfreien Nächten). Die Hauptwanderung dauert mehrere Wochen an. Die Amphibienschutzzäune u.a. in Mittershausen (K54), Mitlechtern (B460) und Viernheim (L3111/Lorscher Weg) sind errichtet. In Albersbach und Scheuerberg ist leider die Errichtung von Schutzzaun nicht möglich. Die Tiere wandern in der Dämmerung und nachts, am liebsten bei Regen bzw. regennasser Fahrbahn. Die Helfer sind dann...

Nabu · 21. Februar 2021
Unter der bewährten Leitung von Gaby Weiß, wurden am Samstag den 20. Februar, an der L 3261 in Höhe des Wasserwerks, 400 m Krötenschutzzaun aufgebaut und 30 Fangeimer eingegraben.

Nabu · 17. Februar 2021
Fernweh-Winter "Inseln des Nordens" - Wunderschöne Bilder einer atemberaubenden Natur - am Donnerstag, 4. März 2021 um 19:30 Uhr Olaf Krüger und Kerstin Langenberger verbindet die Begeisterung für die Natur und Kultur des Nordens. Nach sechs umtriebigen Recherchejahren stellen sie die schönsten und wildesten Eilande Nordeuropas in einer packenden Live-Show vor: Island, das sagenhafte Naturwunder aus Feuer und Eis. Grönland, die Heimat der Inuit und verblüffender Rekorde. Spitzbergen, das...

Nabu · 11. Februar 2021
Lampertheim und seine Umgebung soll grüner und naturnaher werden Vor der anstehenden Kommunalwahl will der Naturschutzbund (NABU) Lampertheim auf konkrete Problemlagen vor Ort im Bereich Natur- und Artenschutz aufmerksam machen: zu viel Betonflächen im Stadtgebiet, Flächenverbrauch und mangelnde Artenvielfalt in vielen Gärten sind den Naturschützern und vielen Lampertheimer Bürgern ein Dorn im Auge. Das muss sich ändern! Deshalb hat der NABU 3 Anfragen - sogenannte Wahlprüfsteine - an...

Nabu · 14. Oktober 2020
NABU Hessen gibt Tipps zum Umgang mit Igeln im Herbst Wetzlar – Es wird herbstlich in Hessen und viele machen sich nun Gedanken, wie ihre tierischen Nachbarn die kalte Zeit am besten überstehen. „Für Wildtiere, wie den Igel, beginnt jetzt der Endspurt auf der Suche nach Nahrung und einem passenden Winterquartier. Um gut vorbereitet die kalte Jahreszeit zu überstehen, müssen sie sich genügend Gewicht anfressen, denn schon etwa ab Mitte Oktober wird das Nahrungsangebot knapper. Mit...

Nabu · 22. September 2020
Eigentlich sollte während der Projektwoche im Litauischen Gymnasium in Hüttenfeld ein kleiner Folienteich angelegt werden. Biologielehrerin Anka Weber wollte gerne naturnahen Biologieunterricht gestalten. Doch wegen Corona wurde das geplante Projekt abgesagt. In einem zweiten Anlauf kam jetzt aber doch zum Ziel.In dem schönen, parkartigen Gelände des Gymnasiums befindet sich von jeher schon ein Naturteich, der aber im Laufe der Jahre verlandet ist. Der an der Landesgrenze vorbeifließende...

Nabu · 20. Juni 2020
Zur Vorgeschichte An einem Samstag im Februar 2014 trafen sich Mitglieder der örtlichen NABU-Gruppe Hessisches Neckartal e.V. in Darsberg, um den Nistplatz eines Turmfalken Paares zu verbessern. Der Nistplatz liegt in der obersten Fensternische einer großen Scheune und ist sehr beengt. Letztes Frühjahr beobachteten aufmerksame Nachbarn einen flugunfähigen Jungvogel am Boden. Auf Grund der Enge des Nistplatzes war dieses Tier offensichtlich aus dem Nest gefallen. Der NABU brachte das kleine...

Nabu · 10. Juni 2020
Ende Juni und Anfang Juli laden der NABU und die Naturschutz-Akademie Hessen zu zwei spannenden Praxiskursen ein: - Artenbestimmung per App, 27. Juni, Weinberg Wetzlar: Eine Einführung die Artenbestimmung mit Smartphone und Tablet bietet der Artenkenner*in-Kurses "Artenbestimmung per App" von NABU-Akademie und Naturschutz-Akademie Hessen am 27. Juni an der Naturschutzscheune im NABU-Schutzgebiet "Weinberg Wetzlar". Anhand mehrerer Artengruppen zeigen wir auf, wie sich Tiere und Pflanzen mit...

Nabu · 11. März 2020
Den Frühling im Wald entdecken! Mit spielerischen Bewegungen die Sinne wecken; erste Pflanzen und Tiere, die sich noch gut getarnt im alten Laub verstecken, können von Kindern gefunden werden. Wie leben diese kleinen Tiere, wie bewegen sie sich? Ein spannender naturbezogener Mittag mit vielen Erlebnissen und Geschichten wartet auf die Kinder. Am 14. März 2020 veranstaltet der NABU Lampertheim von 14:00 bis 16:00 Uhr mit der Naturpädagogin, Birgitta Gräber-Bickel, ein Entdeckungstour....

Nabu · 06. März 2020
Ausgestorben, gefährdet oder ungefährdet? Wer wissen will, wie es Feldhase, Wiedehopf, Segelfalter oder Fieberklee geht, kann jetzt eine neue Arten-Suchmaschine nutzen. Sie informiert schnell und einfach über den Rote-Liste-Gefährdungsstatus von Tieren, Pflanzen und Pilzen in Deutschland. Mit der neuen Arten-Suchmaschine des Rote-Liste-Zentrums ist der Gefährdungsstatus von Tieren, Pflanzen und Pilzen Deutschlands online recherchierbar, und zwar kostenlos. Die zugrundeliegende Datenbank...

Mehr anzeigen